Keep it smart and simple

„Alles soll so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher.“
Albert Einstein

Seit sich Mitte des 19. Jahrhunderts das Design als eigene Disziplin entwickelt hat, kann die Suche nach Einfachheit in der Form, der Verarbeitung und der Benutzung als Motor für die Designentwicklung gesehen werden.
Bei der Suche nach Einfachheit stellen sich heute, in der Produktion wie im Konsum, die gleichen Fragen wie vor 150 Jahren.

Was ist einfach?
Was macht Einfachheit in der Gestaltung aus?
Wie sollen einfache Produkte funktionieren?

Reduktion und Einfachheit bedeutet dabei nicht, sich von allem zu trennen und in völliger Askese zu leben, sondern sich von unnötigem Ballast zu befreien, seinen eigenen Konsum zu hinterfragen und die Dinge, die man kaufen möchte, genauer zu betrachten.

Einfachheit ist kein Verzicht, sondern die Konzentration auf das Wesentliche.