einstein

„Für die Einstein Kollektion hat sich Designerin Sally Kiss das klassischste aller Schmuckelemente vorgenommen: Den Edelstein. Allerdings geht sie nicht gerade ehrfürchtig und respektvoll mit dem Juwel um. Sie nimmt ihm seine Transparenz und seine Farbe, auch traditionelle Elemente wie die Fassung werden überflüssig und einfach wegreduziert. Zu guter letzt wird der Edelstein dann auch noch aufgeknackt, so dass er in zwei Hälften zerfällt und der Blick in sein Inneres frei wird. Die Kollektion besteht aus hochwertigem Sterlingsilber und kann in Gold oder Roségold plattiert werden. Aus weniger wird mehr, aus Glitzer wird Faszination, aus einem Status-Symbol ein spannendes Kunst-Statement.“

Stilnest